« zur Glossar-Übersicht

Eine Sitemap ist eine Übersicht der in einer Webseite vorhandenen Inhalte. Es gibt zwei Arten von Sitemaps: erstens die „sichtbaren“ für menschliche Besucher und zweitens die „unsichtbaren“ für Suchmaschinen.

Sitemaps werden in der Regel manuell angelegt und automatisch beim Erzeugen neuer Inhalte aktualisiert.

Für Benutzer bestimmte Sitemaps dienen als Navigationselement, z.B. in Verbindung mit einer Volltextsuche auf einer 404-Seite.

Sitemaps für Suchmaschinen werden in der Regel als XML-Datei(en) bereitgestellt. Sie beinhalten die URLs aller Inhalte einer Seite und machen so auch Inhalte auffindbar, die nicht über Links erreichbar sind, außerdem erleichtern sie so den Crawlern die Arbeit. Zudem können XML-Sitemaps den Suchmaschinen mitteilen, wann Inhalte erstellt bzw. zuletzt modifiziert wurden und wie häufig sie geändert werden. Sie erfüllen somit eine wichtige SEO-Funktion.

« zur Glossar-Übersicht